Waldrezepte gesucht!

Für das Jahr 2011 hat die UNO das Internationale Jahr des Waldes unter dem Motto: „Wälder für die Menschen“ ausgerufen.

Internationales Jahre des WaldesDas Internationale Jahr des Waldes 2011 soll den Wald verstärkt in den Blickpunkt der Bevölkerung rücken und diese den Wald neu erleben lassen.
Das Kuratorium Kulinarisches Erbe Österreichs und wald.zeit Österreich nehmen das zum Anlass „das waldkochbuch“ herauszubringen.
Wir laden Sie herzlich dazu ein, durch Ihre Beteiligung "Teil" dieses einzigartigen Buches zu werden.
Besuchen Sie die Homepage www.jahrdeswaldes.at und füllen Sie bitte die Rezeptvorlage aus.
 

 

das Waldkochbuch Tipp für Waldbesucher:

Was auch immer der Wald an kulinarischen und anderen Köstlichkeiten zu bieten hat, alles ist ein Teil eines sensiblen Ökosystems. Respekt im Umgang mit der Natur ist deshalb auch bei der Ernte im Wald angesagt. 80% des österreichischen Waldes befinden sich in Privatbesitz und Gastfreundschaft sollte man nie überstrapazieren. Das Pflücken von Beeren und Pilzen ist erlaubt, aber nur 2 kg pro Tag und Person. Respektieren Sie bitte auch, wenn an manchen Stellen das Sammeln von Beeren und Pilzen dezidiert verboten ist.

 

Kulinarisches Erbe Österreichs  wald.zeit 

Weitere Infos:

www.waldzeit.at

  

Förderleiste_Eu_Bund_Land