Wie schmecken Schokolade und Wein im Dunkeln?

Der Steiermärkische Blinden- und Sehbehindertenverband geht in der Sensibilisierung für die Anliegen blinder und sehbehinderter Menschen weiterhin neue Wege und bietet nach der dauerhaften Einführung von Dinner und Frühstück im Dunkeln,  nun auch Wein- und Schokoladeverkostungen, die in einem völlig lichtlosen Raum stattfinden.


Die Weinverkostung im Dunkeln führt zu ganz neuen Sinneseindrücken."Wir hoffen so noch mehr Leute dauerhaft faszinieren zu können. Wer eine dieser Veranstaltungen besucht ist aufgeschlossen und lernwillig. Das sind Leute, die nach einem Abend in völliger Dunkelheit, die Lebenwelt von Blinden in einem anderen Licht sehen", so der stark sehbehinderte Obmann des stBSV Ben-David Jost.
Wein und Schokolade sind nicht zufällig als Themen gewählt. Beide werden oft sehr bewusst genossen. Diese Erfahrung lässt sich jetzt vertiefen. Bei den Veranstaltungen setzt man auf  das Wissen von Experten. Winzer, deren Weine probiert werden, sind anwesend, verkosten mit und lassen die Besucher an ihren umfangreichen Kenntnissen teilhaben. Im Anschluss an die schwarze Verkostung stehen sie für Fragen von der Arbeit im Weingarten bis zur Reifung in der Flasche zur Verfügung. Hier können dieselben Weine noch einmal sehend genossen und auch gekauft werden.
Bei der Schokolade sorgt Helmar Aufischer, Schokoladeexperte und Betreiber des Schokoladegeschäfts im Grazer Citypark mit über 400 wechselnden Sorten für völlig neue Geschmackserlebnisse. "Allerdings steht für mich der soziale Aspekt, die Einblicke in blinde Lebenswelten, im Vordergrund", so Aufischer.

Das deckt sich mit dem Anliegen des stBSV, Menschen zu schulen und aufzuklären, ohne "sie mit dem Zeigefinger zu belehren", so Jost, und "Bei aller Freude, mit der neue Geschmäcker genussvoll erfahren werden, sollte nicht darauf vergessen werden, dass zahlreiche blinde und stark sehbehinderte Menschen diese Dunkelheit nie verlassen können und unsere Hilfe dringend benötigen."

Zu unserem Erfahrungsbericht


Wein
Termine: 12. November
19:00 – 21:00 Uhr
Ort: stBSV, Augasse 132, 8051 Graz
TeilnehmerInnen: max 24 Personen
Zielgruppe: Menschen die etwas Neues erleben möchten
Bedienung: durch blindes Personal
Kosten: € 15.-

Schokolade
Termine: 8. Oktober, 9. Dezember
19:00 – 21:00 Uhr
Ort: stBSV, Augasse 132, 8051 Graz
TeilnehmerInnen: max 24 Personen
Zielgruppe: Menschen die etwas Neues erleben möchten
Bedienung: durch blindes Personal
Kosten: € 15.-

weitere Infos: www.stBSV.info