Zwetschkenknödel selbst gemacht

Zubereitung (15 Min.) 

Selbstgemachte Knödel

 

Süße Knödel Rezeepte | Süße Klöße Rezepte    


Erdäpfelteig

Zutaten für 14 Stück

14 kleine Zwetschken
14 Stück Würfelzucker
800 g Erdäpfelteig
Mehl zum Verarbeiten

 

Butterbrösel
140 g Butter
200 g Semmelbrösel
Staubzucker zum Bestreuen

 

Nährwert pro Stück
Energie: 280 kcal
Eiweiß: 2,9 g
Kohlenhydrate: 32,1 g
Fett: 16,0 g
Broteinheiten: 2,8 BE
Ballaststoffe: 2,1 g
Cholesterin: 59,1 mg

 Für die Butterbrösel Butter in einer geeigneten Pfanne schmelzen, Semmelbrösel darin goldgelb rösten.

 

Kochschule Zwetschkenknödel 

Schritt 1: Zwetschken waschen, abtrocknen, den Kern mit einem Kochlöffel aus der Frucht drücken.

Kochschule Zwetschkenknödel 

Schritt 2: Würfelzucker anstelle des Kerns in die Frucht füllen.

Kochschule Zwetschkenknödel 

Schritt 3: Die Erdäpfelteig-Rolle in 14 Stücke teilen, Teigstücke flach drücken.

Kochschule Zwetschkenknödel 

Schritt 4: Zwetschken damit umhüllen, mit den Fingerspitzen Teig gut verschließen.

Kochschule Zwetschkenknödel 

Schritt 5: Knödel zwischen den bemehlten Handflächen kreisend formen.

Kochschule Zwetschkenknödel 

Schritt 6: In kochendes Salzwasser einlegen und 10–12 Minuten leise köcheln lassen. Knödel aus dem Wasser heben,  gut abtropfen, in Butterbröseln wälzen und mit Staubzucker bestreut servieren.

 

zurück

Österreichische Hausmannskost Rezepte