Reis perfekt kochen - die besten Rezepte mit Reis

Reis ist ein Getreide aus der Familie der Süßgräser. Die gekochten Körner können warm oder kalt zu pikanten und süßen Speisen verarbeitet werden. Reis ist energiereich, stärkehaltig, gut bekömmlich und enthält wenig Fett und Eiweiß. Da er glutenfrei ist, eignet er sich auch für Menschen, die an Zöliakie leiden.

Ungeschälter Reis ist reich an verdauungsfördernden Ballaststoffen und wirkt durch seinen relativ hohen Kalium und niedrigen Natriumgehalt entwässernd. Da er zudem sättigend ist, wird er gerne bei Reduktionsdiäten verwendet. Außerdem enthält Naturreis Vitamin B1 und B6, Niacin, Biotin, Vitamin E, Magnesium, Mangan und Eisen. Das Eiweiß im Naturreis liefert alle essentiellen Aminosäuren. 


Rezepte

Reisfleisch auf serbische Art

Serbisches Reisfleisch

Paradeiser-Pilz-Risotto im Glas

Rezept von Sarah Thor (Gaumenpoesie)

Radetzky-Reis

Als süße Hauptspeise oder Dessert genießen!

Thunfisch-Sushi-Würfel

Die Sushi-Würfel kann man gut vorbereiten. Sie eignen sich daher perfekt, wenn Gäste kommen!

Marillenauflauf mit Reis und Schokolade

Der Marillenauflauf kann mit beliebigen Fruchtsaucen serviert werden.

Schwammerlreis mit Gemüse und Spiegelei

Dieses Gericht belegte bei unserem Gemüse-Rezeptwettbewerb den 3. Platz.



  Beliebte Rezepte



Weitere Rezepte

Arancini con mozzarella

Gefüllte Reisbällchen mit Mozzarella (Sizilien)

Hendlbruststreifen in Curry-Oberssauce mit gebackenen Reisknödeln

Die im Hühnerfleisch enthaltenen Nährstoffe sind gut für das Nervensystem und lassen Haare und Nägel wachsen - Essen als Jungbrunnen.


Buchtipp: Dinkel, Einkorn, Amaranth



Wie mögt ihr euren Reis?