Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8206
User Bewertungen

Buchweizen-Ecken mit Joghurt

Karotte und Staudensellerie putzen, waschen und fein raspeln; Zwiebel schälen und fein schneiden; Zwiebel und Gemüse in 1 TL Öl andünsten; Buchweizen zugeben; mit 1/8 l Wasser ablöschen, aufkochen und Gemüsesuppenwürfel einrühren; bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten quellen lassen, dabei öfters umrühren.

Kochen & Küche November 2001

Beschreibung der Zubereitung

Karotte und Staudensellerie putzen, waschen und fein raspeln; Zwiebel schälen und fein schneiden; Zwiebel und Gemüse in 1 TL Öl andünsten; Buchweizen zugeben; mit 1/8 l Wasser ablöschen, aufkochen und Gemüsesuppenwürfel einrühren; bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten quellen lassen, dabei öfters umrühren.

Die Buchweizenmasse mit dem Dotter verrühren und würzen; eine Alufolie mit 1 TL Öl bestreichen; die Masse dick darauf streichen und auskühlen lassen; für den Dip Joghurt und Kräuter glatt verrühren; mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft pikant würzen; die Buchweizenmasse in ca. 8 kleine Ecken schneiden; in 2 TL heißem Öl an jeder Seite goldbraun braten. Die Buchweizen-Ecken mit dem Joghurt-Dip und einer Salatgarnitur servieren. 

Kommentare