Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 10462
User Bewertungen

Exotisches Früchtebrot

Mehl mit Backpulver mischen, die getrockneten Früchte kleinwürfelig schneiden. Eier, Staubzucker, Vanillezucker & Salz schaumig rühren, die getrockneten Früchte gemeinsam mit den ganzen Mandeln und den Pistazien zuerst im Mehl wälzen und dann unter die Eiermasse mengen.

Beschreibung der Zubereitung

Für das Exotische Früchtebrot Mehl mit Backpulver mischen, die getrockneten Früchte kleinwürfelig schneiden. Eier, Staubzucker, Vanillezucker & Salz schaumig rühren, die getrockneten Früchte gemeinsam mit den ganzen Mandeln und den Pistazien zuerst im Mehl wälzen und dann unter die Eiermasse mengen. Das restliche Mehl zugeben, mit Orangenschale und Zitronenlikör aromatisieren und den Teig in befettete und bemehlte Formen füllen. Die Formen ein paar Mal sachte auf die Arbeitsfläche „aufklopfen“ (damit sich der Teig gleichmäßig verteilt) und bei 150 °C ca. 70 Minuten backen. Das Früchtebrot noch warm an der Oberseite mehrmals einstechen und mit Zitronenlikör (oder Zitronensaft) beträufeln, anschließend in Klarsicht- oder Alufolie wickeln und 2 Tage ziehen lassen. Es sieht hübsch aus, wenn man das Früchtebrot mit einer Glasur aus Zitronensaft und Staubzucker überzieht. Wenn das Früchtebrot in kleinen Formen gebacken wird, verringert sich die Backzeit um etwa 10 Minuten. Wenn man die ganzen Mandeln vorher grob hackt, kann man das Exotische Früchtebrot leichter aufschneiden.

 

Rezept: Heidelinde Pichler-Koban

Kommentare