Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 15311
User Bewertungen

Gedeckter Apfelkuchen

Für den gedeckten Apfelkuchen Mehl mit Butter verbröseln. Trockene Zutaten beifügen. Grube machen, Eierhinengeben und rasch zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig ca. 1/2 Stunde rasten lassen. Den Halben Teig (auf Backpapier) auswalken ( auf größe des Bleches) und aufs Blech legen. Darauf dann die Fülle gleichmäßig verteilen und die zweite Teigplatte darüberlegen.

Beschreibung der Zubereitung

Für den gedeckten Apfelkuchen Mehl mit Butter verbröseln. Trockene Zutaten beifügen. Grube machen, Eierhinengeben und rasch zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig ca. 1/2 Stunde rasten lassen. Den Halben Teig (auf Backpapier) auswalken ( auf größe des Bleches) und aufs Blech legen. Darauf dann die Fülle gleichmäßig verteilen und die zweite Teigplatte darüberlegen. Mit Gebel einstechen (damit keine Luftlöcher entstehen) Mit Ei bestreichen und den gedeckten Apfelkuchen bei 200°C 35 Minuten backen. Vorheizen!

Kommentare