Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7493
User Bewertungen

Gegrillte Maiskolben mit Speck und Salbei

eine köstliche Beilage

Beschreibung der Zubereitung

Vorbereitung:
Für die gegrillten Maiskolben mit Speck und Salbei die Maisblätter zum unteren Ende des Kolbens zurückschlagen; vorsichtig alle Fäden entfernen und die Blätter wieder über den Maiskolben schlagen; Milch und etwa 3 Liter Wasser in ein Gefäß geben und die Maiskolben darin zugedeckt ca. 3 Stunden einweichen; am besten über Nacht.

Zubereitung:
Salbeiblätter waschen und grob schneiden; Maiskolben aus dem Milchwasser nehmen und vorsichtig die Blätter anheben; Maiskolben mit Salbei und je drei Speckscheiben belegen und mit den Blättern bedecken; danach in eine mit Butter befettete Alufolie einschlagen, auf den Rost eines verschließbaren Grillgerätes legen und indirekt ca. 40 Minuten, bzw. bis die Maiskörner weich sind, grillen. Die gegrillten Maiskolben mit Speck und Salbei servieren.

Tipp: Anstelle des Einweichens können die Maiskolben auch in Salzwasser nicht zu weich gekocht werden.

Kochen & Küche Juni 2001

Kommentare