Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7602
User Bewertungen

Gemüsetaschen in Bierteig gebacken

Röllchen mit Karotten, Erbsen und Brokkoli gefüllt.

Gemüsetaschen im Bierteig gebacken

Beschreibung der Zubereitung

Für die Gemüsetaschen in Bierteig gebacken die Eier mit dem gesiebten Mehl glatt versprudeln, salzen und mit Milch nach Bedarf zu einem dünnflüssigen Palatschinkenteig verrühren. Aus dem Teig acht dünne Palatschinken backen und erkalten lassen.
Die Erbsen auftauen, Brokkoli waschen, putzen, blanchieren und klein hacken, Karotten waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden, in Salzwasser nicht zu weich kochen, danach mit dem Brokkoli und den Erbsen vermengen.
Jungzwiebeln waschen, in feine Ringe schneiden, mit Schnittlauchröllchen und dem Gemüse vermischen und mit Salz, Pfeffer und
Cayennepfeffer würzen, mit den Eiern und den Semmelbröseln leicht binden und auf den Palatschinken verteilen, Palatschinken taschenförmig einschlagen.

Für den Bierteig die Eier trennen, die Eidotter mit Salz und gesiebtem Mehl zu einem sehr festen Teig verrühren, den Teig mit Bier verdünnen.
Die Eiklar mit Salz zu steifem Schnee schlagen und unter den Teig heben, die Palatschinkentaschen durch den Teig ziehen und im heißen Öl goldgelb backen, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Die fertigen Gemüsetaschen in Bierteig gebacken mit Schnittlauch bestreuen und mit einer leichten Kräuter-Remoulade servieren.

vegetarisch, für Diabetiker geeignet, ballaststoffreich

Kochen und Küche Juli 2013

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
330
Kohlenhydrat-Gehalt
27.4
g
Cholesterin-Gehalt
107.1
mg
Fett-Gehalt
19.4
g
Ballaststoff-Gehalt
4.4
g
Protein-Gehalt
9.2
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
2.1

Kommentare