Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6719
User Bewertungen

Gratinierte Zucchini

mit Paradeisern.

 

 

Beschreibung der Zubereitung

Für die gratinierten Zucchini die Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, kalt abschrecken, schälen und vierteln; Basilikum und Petersilie waschen und fein hacken; Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden; Knoblauch schälen und in feine Scheibchen schneiden; Zucchini waschen und die Enden wegschneiden; der Länge nach halbieren und die Schnittflächen leicht salzen.

Backrohr auf 220 Grad vorheizen; Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und Zwiebeln darin glasig anrösten; Paradeiser beifügen und gut andünsten lassen; mit Salz und Pfeffer würzen; aus Butter, Dotter, Parmesan den gehackten Kräutern sowie Semmelbröseln und Obers nach Bedarf eine streichfähige Paste bereiten; diese Paste auf die Zucchinihälften verteilen; eine Auflaufform mit Butter ausfetten;
Paradeisgemisch in die Form geben, Knoblauchscheibchen hineinstreuen und die Zucchinihälften darauflegen; Zucchini im Rohr 30 - 40 Minuten lang überbacken. Die gratinierten Zucchini servieren.

Kochen & Küche August 1998

Kommentare