Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9105
User Bewertungen

Kräuternockerln

Petersilie und Schnittlauch waschen und fein hacken; den Speck von der Schwarte trennen und in feine Streifen schneiden; die Erdäpfel waschen und weich dämpfen; kurz überkühlen lassen, schälen und noch heiß durch die Erdäpfelpresse drücken.

Kochen & Küche Februar 2004

Beschreibung der Zubereitung

Für die Kräuternockerln Petersilie und Schnittlauch waschen und fein hacken; den Speck von der Schwarte trennen und in feine Streifen schneiden; die Erdäpfel waschen und weich dämpfen; kurz überkühlen lassen, schälen und noch heiß durch die Erdäpfelpresse drücken.

Die Erdäpfel mit Dottern, Butter, Petersilie, Schnittlauch, Parmesan, Majoran, Muskatnuss, Salz und Pfeffer gut vermengen und zu einem weicheren Teig verarbeiten.

Mit Hilfe von zwei Esslöffeln Nockerln ausstechen und in erhitzter Butter beidseitig zu schöner Farbe rösten; den Speck knusprig rösten; die Nockerln auf Küchenpapier abtropfen lassen; danach anrichten und die Kräuternockerln mit den Speckstreifen samt Fett servieren.

Kommentare