Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8172
User Bewertungen

Kürbisauflauf

Kürbisfleisch in dickere Scheiben schneiden und etwas salzen; Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden; Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, abschrecken, enthäuten und in Scheiben schneiden.

Kochen & Küche Oktober 2001

Beschreibung der Zubereitung

Für den Kürbisauflauf das Kürbisfleisch in dickere Scheiben schneiden und etwas salzen; Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden; Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, abschrecken, enthäuten und in Scheiben schneiden.

Das Kürbisfleisch in Mehl wenden; 2 EL Öl und 2 EL Butter in einer Pfanne erhitzen und die Kürbisscheiben an beiden Seiten anbraten; danach auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Das Backrohr auf 190 Grad vorheizen; die Zwiebelringe in 1 EL Butter und 1 EL Öl mit dem Zucker braun rösten; Schweinsbratwurstfülle herausdrücken und beifügen; zuletzt die Paradeisscheiben beifügen und bei guter Hitze dünsten lassen; mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Thymian würzen; eine Backform mit Öl ausstreichen und eine Lage Kürbisscheiben in die Form geben; mit dem Wurst-Zwiebel-Paradeisgemisch bedecken und so fortfahren, bis alle Zutaten aufgebraucht sind.

Zuoberst soll eine Lage Kürbisscheiben sein; mit Semmelbröseln und geriebenem Käse bestreuen und mit Butterflocken belegen; im vorgeheizten Backrohr ca. 40 - 50 Minuten backen; vor dem Servieren den Kürbisauflauf mit Petersilie und Thymian garnieren.

Kommentare