Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6753
User Bewertungen

Mais-Suppe mit frischen Kräutern

Maiskörner vom Kolben entfernen und blanchieren; Karotten schälen, waschen und in etwa haselnußgroße Stücke schneiden; Speck von der Schwarte trennen; Speck in nicht zu dünne Streifen schneiden; sämtliche Kräuter waschen und fein hacken; Knoblauch schälen und zerdrücken; Semmel in Würfel schneiden und mit dem Knoblauch würzen.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Mais-Suppe mit frischen Kräutern die Maiskörner vom Kolben entfernen und blanchieren; Karotten schälen, waschen und in etwa haselnußgroße Stücke schneiden; Speck von der Schwarte trennen; Speck in nicht zu dünne Streifen schneiden; sämtliche Kräuter waschen und fein hacken; Knoblauch schälen und zerdrücken; Semmel in Würfel schneiden und mit dem Knoblauch würzen.
Speck in einem großen Suppentopf glasig anbraten; Karotten beifügen und kurz mitrösten lassen; Erbsen und Maiskörner beifügen und alles mit Rindsuppe aufgießen; mit Salz, Pfeffer und gehackten Kräutern würzen und auf kleiner Flamme etwa 1/2 Stunde köcheln lassen. Semmelwürferln in etwas Butter anrösten.
Die fertige Mais-Suppe mit frischen Kräutern eventuell nachwürzen und mit den Semmelwürferln als Einlage servieren.

 

Kochen & Küche Oktober 1998

Kommentare