Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6907
User Bewertungen

Ochsenschlepp überbacken

Ochsenschleppscheiben salzen und im heißen Öl gemeinsam mit den Speckscheiben braun anbraten; Suppengrün putzen, waschen und in große Stücke schneiden; Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden; Gemüse zum Ochsenschlepp geben, mit Rotwein aufgießen und Paradeismark einrühren; aufkochen lassen; nach Bedarf Schaum abschöpfen; ungeschälten Knoblauch und Gewürze zugeben und zugedeckt solange kochen, b

Beschreibung der Zubereitung

Für den Ochsenschlepp überbacken den Ochsenschleppscheiben salzen und im heißen Öl gemeinsam mit den Speckscheiben braun anbraten; Suppengrün putzen, waschen und in große Stücke schneiden; Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden; Gemüse zum Ochsenschlepp geben, mit Rotwein aufgießen und Paradeismark einrühren; aufkochen lassen; nach Bedarf Schaum abschöpfen; ungeschälten Knoblauch und Gewürze zugeben und zugedeckt solange kochen, bis sich das Fleisch von den Knochen löst. Erdäpfel waschen, schälen und 2/3 Drittel in Salzwasser weichkochen; Erdäpfel abseihen und durch die Presse drücken; Milch erwärmen, mit 1 EL Butter zu den Erdäpfeln geben und zu einem glatten Püree verrühren; mit Salz und Muskatnuss würzen; restliche Erdäpfel in dünne Scheiben schneiden.
Das Rohr auf 220 Grad vorheizen; Champignons waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden; Champignons und Schalotten in 1 EL heißer Butter anschwitzen und mit Salz, Pfeffer und Estragon würzen. Ochsenschlepp abseihen, Fleisch von den Knochen lösen; den Fond einkochen lassen; Backblech mit 1 EL Butter ausstreichen und einen Metallring (20 cm) auf das Blech setzen; Erdäpfelscheiben in den Ring legen; etwas Erdäpfelpüree darauf streichen und danach die Fleischstücke (1/3 der Fleischstücke für die Garnierung bereithalten) darauf legen; Pilzragout auf die Fleischstücke streichen; mit restlichem Erdäpfelpüree abschließen; im Rohr ca. 20 Minuten backen; aus dem Ring nehmen, portionieren und mit den vorbereiteten Fleischstücken und Sauce servieren; zuletzt das Ochsenschlepp überbacken noch mit Petersilie bestreuen.

 

Kochen & Küche März 1999

Kommentare