Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 14917
User Bewertungen

Rindsröllchenspieß

Petersilie fein hacken u.mit Knoblauch
im Fett kurz anrösten, mit Salz und
Pfeffer würzen - abkühlen lassen.
Beiried dünn klopfen, mit Salz und
Pfeffer würzen und mit Fülle bestreichen
(Man kann im Frühjahr statt Petersilie
auch fein geschn.Bärlauch nehmen).
Fleisch eng einrollen, in Alufolie
wickeln u.ca. 1/2 Std.kalt stellen.
Anschließend die Rouladen mit einem

Beschreibung der Zubereitung

Petersilie fein hacken u.mit Knoblauch
im Fett kurz anrösten, mit Salz und
Pfeffer würzen - abkühlen lassen.
Beiried dünn klopfen, mit Salz und
Pfeffer würzen und mit Fülle bestreichen
(Man kann im Frühjahr statt Petersilie
auch fein geschn.Bärlauch nehmen).
Fleisch eng einrollen, in Alufolie
wickeln u.ca. 1/2 Std.kalt stellen.
Anschließend die Rouladen mit einem
scharfen Messer in ca.1,5 cm breite
Scheiben schneiden und auf die Spieße
stecken. In Fett auf beiden Seiten gut
braten, mit Krautpetersilie und
Cocktailtomaten garnieren.
Gutes Gelingen wünscht Frau Augeneder!

Kommentare