Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7225
User Bewertungen

Selchripperl-Eintopf

Suppengrün putzen und in große Stücke schneiden; Zwiebeln schälen und halbieren; Ripperln in große Stücke schneiden und mit Suppengrün, Zwiebelhälften, Lorbeer und Kümmel in einen breiten Topf geben und mit Wasser bedecken; bei mittlerer Hitze ca. 2 Stunden kochen; dabei öfter den Schaum entfernen; Karotten und Petersilwurzeln schälen und in ca.

Beschreibung der Zubereitung

Für den Selchripperl-Eintopf Suppengrün putzen und in große Stücke schneiden; Zwiebeln schälen und halbieren; Ripperln in große Stücke schneiden und mit Suppengrün, Zwiebelhälften, Lorbeer und Kümmel in einen breiten Topf geben und mit Wasser bedecken; bei mittlerer Hitze ca. 2 Stunden kochen; dabei öfter den Schaum entfernen; Karotten und Petersilwurzeln schälen und in ca. 8 cm lange, schräge Stücke schneiden; Erdäpfel schälen, halbieren und bis zur Verwendung in kaltes Wasser legen.
Ripperln nach Ende der Garzeit herausnehmen; Suppe durch ein Sieb gießen, salzen, pfeffern und einmal aufkochen lassen; Erdäpfel, Karotten und Petersilwurzeln beifügen und ca. 30 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen; Kren waschen, schälen und fein raspeln; Ripperln an den Knochen entlang in einzelne Stücke schneiden; wenn das Gemüse gar ist, die Ripperln in die Suppe geben und kurz heiß werden lassen. Den Selchripperl-Eintopf mit gerissenem Kren und Petersilblättchen bestreut servieren.

 

Kochen & Küche Februar 2000

Kommentare