Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9743
User Bewertungen

Venusmuschel-Risotto mit Kürbiswürfeln

Das Kürbisfleisch in kleine Würfel schneiden; die Muscheln einzeln abbürsten oder mit einem Messer abschaben; offene Muscheln nicht verwenden; in einem Topf 1 EL Olivenöl erhitzen, die Muscheln zugeben, kurz durchrühren, mit Noilly Prat und 1/16 l Weißwein ablöschen.

Beschreibung der Zubereitung

Für das Venusmuschel-Risotto mit Kürbiswürfeln das Kürbisfleisch in kleine Würfel schneiden; die Muscheln einzeln abbürsten oder mit einem Messer abschaben; offene Muscheln nicht verwenden; in einem Topf 1 EL Olivenöl erhitzen, die Muscheln zugeben, kurz durchrühren, mit Noilly Prat und 1/16 l Weißwein ablöschen.

Mit dem Fischfond aufgießen, mit Salz und Pfeffer würzen und 3-4 Minuten köcheln lassen; danach den Muschelsud abgießen und bereithalten; die Muscheln warm stellen. Für den Risotto 1 EL Olivenöl erhitzen; den Risotto zugeben und mit 1/16 l Weißwein ablöschen; danach mit dem bereitgehaltenen Muschelsud aufgießen und unter ständigem Rühren den Reis kernig kochen; 5 Minuten vor Garwerden die Kürbiswürfel zugeben und zuletzt die halbe Menge der Muscheln untermischen; die restlichen Venusmuscheln auf vorgewärmte Teller legen und den Kürbisrisotto dazu anrichten; zuletzt das Gericht mit Kürbisstreifen bestreuen.

 

 

Kochen & Küche November 2005

Kommentare