Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8737
User Bewertungen

Zwiebel-Spiegeleier

Die Eier sollen bei der Zubereitung Zimmertemperatur haben; Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden; die Weißbrotscheiben entrinden, mit etwas Butter bestreichen und toasten.

Kochen & Küche April 2003

Beschreibung der Zubereitung

Für die Zwiebel-Spiegeleier sollen die Eier bei der Zubereitung Zimmertemperatur haben; Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden; die Weißbrotscheiben entrinden, mit etwas Butter bestreichen und toasten.

Die ZwiebeI in einer Pfanne mit Butter goldgelb rösten; sodann mit einem Gemisch aus Essig und Bratensaft aufgießen und kurz aufkochen lassen; die Eier behutsam hineinschlagen und bei geringer Hitze so lange ziehen lassen, bis das Eiklar stockt - die Dotter aber noch weich sind; die Zwiebel-Spiegeleier mit Salz und Pfeffer würzen und die Zwiebel-Spiegeleier auf den Weißbrotscheiben anrichten.

Kommentare