„Aqua Sale“ – Gesalzenes Wasser

Insbesondere an warmen Sommertagen schmeckt diese süditalienische Suppe sensationell – zudem ist sie erfrischend, leicht und gesund!

Zutaten:

für ca. 4 Portionen
1 große weiße Zwiebel
Olivenöl extra vergine
4 Knoblauchzehen, geschält und mit dem Handballen zerquetscht
3 EL gehackte Petersilie
1 Chilischote
feines Meersalz
ca. 16 Kirschparadeiser
6 große grüne Oliven, entsteint und geviertelt
Weinessig oder Zitronensaft nach Geschmack
einige Scheiben altbackenes Weißbrot
Pfeffer aus der Mühle
1 EL gezupftes Basilikum oder Koriandergrün, gehackt


Zubereitung

(20 Min. ohne Garzeit)
Für Aqua Sale Zwiebel schälen, in feine Ringe hobeln und in 6 EL Olivenöl andünsten, Knoblauchzehen (man kann auch mehr als die
angegebene Menge nehmen), Petersilie, fein gehackte Chilischote und etwas Salz hinzufügen, einige Minuten dünsten.
Dann die Kirschparadeiser und Oliven hinzufügen, mit Weinessig oder Zitronensaft ablöschen, dann mit Wasser
aufgießen, bis alles knapp bedeckt ist.
Topf vom Herd nehmen und ziehen lassen, kräftig salzen, pfeffern, Basilikum oder Koriandergrün hinzufügen und falls gewünscht mit Essig oder Zitronensaft nachsäuern.
Den Boden von vier tiefen Tellern mit Scheiben vom altbackenen Weißbrot auslegen und die Suppe darauf schöpfen, mit reichlich Olivenöl beträufeln, nach Belieben etwas Salz auf das Öl streuen und die Aqua Sale mit Pfeffer aus der Mühle sowie mit Basilikum und Koriandergrün vollenden.

 

Rezept: von Gerd Wolfgang Sievers Kochen und Küche April 2016

 

Weitere Infos: Wasser - die Grundlage für das Schmecken



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Kalte Wassermelonensuppe mit Schilcher

Die süße Suppe kann als Nachspeise serviert werden oder anstatt einer Bowle als Getränk.


Käferbohnenschaumsuppe mit Kernölsauerrahm

Schmeckt am besten mit echtem steirischem Kürbiskernöl!


Gelbe Paprikaschaumsuppe

Cremesuppe aus gelbem Paprika, leichte Kost an warmen Sommertagen, denn die Suppe lässt sich kalt und warm genießen, so eignet sie sich auch ideal zum Mitnehmen.


Erdäpfelcremesuppe mit Apfeleinlage

Apfelspezialität aus Kärnten!


Scharfe Fitness-Suppe mit Knoblauch-Ciabatta

Suppe mit Hühnerfilet mit Glasnudeln


Hendl-Einmachsuppe

mit dem steirischen Junker!


Tiroler Speckknödel als Suppeneinlage

Aus "Die echte österreichische Küche"


Erdäpfelsuppe auf ungarische Art

Kochen & Küche Februar 1999