„Gefülltes“ Erdäpfelpüree

Kochen & Küche Februar 2015, Rezept aus dem Buch Kochen mit Resten, Foto: A. Jungwirth

Zutaten:

pro Portion 1 EL Butterschmalz • ½ Zwiebel • 150 g Erdäpfelpüree • ca. 50 g Wurst- oder Schinkenreste • 1 EL gehackte Petersilie • 2 EL geriebener Käse


Weitere Infos:

 Kochen mit Resten

Zubereitung

Butterschmalz in einem Topf erhitzen, einen Teil davon zum Auspinseln einer kleinen Auflaufform verwenden, im restlichen Butterschmalz die klein geschnittene Zwiebel anrösten, die ebenfalls klein geschnittenen Wurst- oder Schinkenreste kurz mitrösten. Die Zwiebel-Wurstmasse mit der gehackten Petersilie vermischen, die Hälfte vom Püree in die Auflaufform streichen, darauf die Zwiebel-Wurstmasse verteilen, den Rest des Pürees darauf verteilen, mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 20 Minuten backen, mit Salat servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Spinatknödel mit brauner Butter

Kochen & Küche Jänner 2004


Erdäpfel-Paprikagulasch

Vegetarische Variante: Einfach die Frankfurter weglassen und mit Gemüsesuppe aufgießen.


Überbackene Nudeln

Ein vegetarisches und günstiges Rezept ist überbackene Nudeln mit Wurzelgemüse und frischen Kräutern, was im Frühling und Sommer einfach wunderbar schmeckt.


Erdäpfelzipfel

Kochen & Küche Mai 2007


Reissalat mit rohem Fisch und Limetten-Wasabi-Dressing

Wegen der rohen Fische sollte dieser Salat unbedingt noch am selben Tag verzehrt werden!


Cannelloni

Kochen & Küche Oktober 2002


Lammrücken im Erdäpfelmantel

Kochen & Küche Jänner 2004


Grünkern-Couscous-Weizenschrot-Bratlinge mit Käse

Kochen und Küche November 2013