„Pizza-Boote“ mit Lammfleisch

Ein Pizzabrot mit Lamm-Faschiertem, scharfem Paprikapulver, Honig & Pinienkernen.

Zutaten:

für 4 Stück

200 g Weizen-Vollkornmehl
15 g frische Germ
150 ml Wasser, lauwarm
1 EL Olivenöl  
½ TL Salz

Belag
2 rote Zwiebeln
4 Knoblauchzehen  
400 g faschiertes Lammfleisch
½ TL scharfes Paprikapulver
½ TL Zimtpulver  
Salz und Pfeffer  
Saft von ½ Zitrone
3 EL Olivenöl  
1 EL Honig
1 EL Balsamico-Essig
50 g Rucola
2 Paradeiser
2 EL Pinienkerne

 

4 Holzspieße zum Fixieren


Weitere Infos:

 Lamm Rezepte  Pizza selber machen

Zubereitung

(45 Min., Wartezeit 60 Min., Garzeit ca. 30 Min.)
Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde bilden, Germ in die Mulde bröseln und mit lauwarmem Wasser übergießen, mit etwas Mehl vermischen und zugedeckt 10 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
Öl und Salz hinzufügen und zu einem glatten Teig kneten, zugedeckt weitere 50 Minuten gehen lassen.
Für den Belag Zwiebeln schälen und in dünne, halbe Ringe schneiden, Knoblauch schälen und fein schneiden.
Faschiertes mit den Gewürzen und Zitronensaft gut vermischen, Öl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen und das Lammfleisch dazugeben, unter ständigem Rühren 15 Minuten rösten, Honig und Balsamico-Essig untermischen, vom Herd nehmen und zum Abkühlen beiseitestellen.
Rucola waschen und trocken schleudern, Paradeiser kreuzweise einschneiden, kurz in heißes Wasser geben, herausnehmen und in Eiswasser abschrecken, schälen, vierteln und die Kerne entfernen, Paradeiserviertel in dünne Streifen schneiden.
Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und in vier Teile teilen, jeweils 0,5 cm dünn oval ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, die Fülle der Länge nach in die Mitte der Teigstücke geben, Paradeiser und Pinienkerne darauf verteilen, die Teigränder leicht über die Fülle klappen und festdrücken (die Pizzen bekommen so die Form von Booten).
Die „Pizza-Boote“ im vorgeheizten Backofen bei 220 °C Umluft auf unterster Schiene 15 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen, die Holzspieße entfernen und die „Pizza-Boote“ mit Rucola garniert servieren.

 

Nährwert pro Stück
Energie: 513 kcal
Eiweiß: 35,8 g
Kohlenhydrate: 37,9 g
Fett: 24,0 g
Broteinheiten: 3,1 BE
Eisen: 5,7 mg
Zink: 7,8 mg
Ballaststoffe: 7,0 g
Cholesterin: 87,1 mg

 

Kochen & Küche März 2015



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Kinder-Geburtstags-Pizza

Ideal für kleine Kinderhände!


Aromatisches Tomatensugo

Schmeckt super auf der selbstgemachten Pizza!


„Pizza-Boote“ mit Lammfleisch

Ein Pizzabrot mit Lamm-Faschiertem, scharfem Paprikapulver, Honig & Pinienkernen.


Pikanter Blechkuchen

Die Pizza mit gelben Kohlrüben ist vegetarisch, günstig, herbstlich und einfach gut!


Zwetschkenauflauf

mit Haselnüssen bestreut


Bunte Paradeiserpizza

Idealer Pausensnack beim gemeinsamen Badeurlaub. Auch kalt zu genießen!