„Umgedrehte“ Obstschnitten

Rezept von Romana Takacs, Kochen & Küche Mai 2011

Zutaten:

für 16 Stück
Obst nach Geschmack und Saison (z. B. Erdbeeren, Bananen, Kiwis …)
2 P. Tortengelee
100 g Staubzucker
250 g Topfen
250 g Joghurt
6–8 Blatt Gelatine
250 ml Obers
200 g Biskotten
etwas Milch
2 cl Rum
geeignete Form (etwas höher, rechteckig)


Zubereitung

(40 Min., Wartezeit 30 Min.)
Obst waschen (bzw. schälen) und schneiden, Tortengelee nach Anleitung zubereiten und in die Form gießen, mit Obst belegen und fest werden lassen.
Staubzucker mit Topfen und Joghurt verrühren, Gelatine in kaltem Wasser einweichen, im Wasserbad auflösen.
Obers steif schlagen und mit der aufgelösten Gelatine unter die Topfen-Joghurt-Masse heben.
Einen Teil der Creme auf dem Obst verteilen, Biskotten in Milch und Rum wenden, und auf die Masse legen, das Ganze noch einmal wiederholen (letzte Schicht muss aus Biskotten bestehen).
In den Kühlschrank stellen und fest werden lassen, dann die Form mit einer ausreichend großen Servierplatte abdecken, die Form umdrehen und Obstschnitten aus der Form stürzen.

Nährwert pro Stück
Energie: 223 kcal
Eiweiß: 5,8 g
Kohlenhydrate: 29,3 g
Fett: 8,8 g
Broteinheiten: 2,5 BE
Ballaststoffe: 1,1 g
Cholesterin: 59,0 mg

Getränkeempfehlung: Prosecco

Eine erfrischende Mehlspeise, ideal für warme Tage. Das Rezept stammt von meiner Oma, die es immer am Sonntag machte, wenn alle zu Besuch kamen. Meine Familie liebt es! Man kann rotes Tortengelee nehmen oder klares Gelee anstatt mit Wasser mit Fruchtsaft (z. B. Apfelsaft) zubereiten.

Natürlich kann man die „umgekehrte Obstschnitte“ auch wie ein Tiramisu in der gewohnten Reihenfolge zubereiten: zweimal Biskotten und Creme abwechselnd in eine Form schichten, als Abschluss mit Obst belegen und mit Gelee überziehen.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4 (3 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Süßer Grammelgitterkuchen

Grammeln einmal anders und zwar süß!


Stachelbeertorte mit Schaumbelag

Kochen & Küche Juni 2000


Erdbeerstrudel

Blätterteigstrudel mit Erdbeer-Topfen-Fülle.


Apfel-Zimt-Kuchen

energiearm, fettreduziert


Gugelhupf mit Pinienkernen

Kochen & Küche Februar 2000


Nektarinenkuchen

Kochen & Küche Juli 2003


Berliner Schnitten

laktosearm, genussvoll