5-Minuten-Risotto aus dem Schnellkochtopf

Ein italienischer Klassiker ganz schnell!

Zutaten:

für 4 Portionen
30 g Zwiebel
1 EL Olivenöl
240 g Risottoreis
etwas Weißwein
650 ml Wasser oder Hühnersuppe
3 EL getrocknete Paradeiser, gewürfelt
80 g Butter
Salz
80 g Parmesan, gerieben

Zubereitung

(ca. 30 Min. ohne Kochzeit)

Für das 5-Minuten-Risotto aus dem Schnellkochtopf die Zwiebel schälen und fein schneiden, mit dem Olivenöl im offenen Schnellkochtopf andünsten.

Den Reis untermischen und einige Minuten mitdünsten lassen, mit Weißwein ablöschen und sobald der Weißwein verdampft ist, das Wasser bzw. die Hühnersuppe, die getrockneten Paradieser und 1 EL Butter dazugeben.

Den Schnellkochtopf nach Anleitung verschließen, die Kochanzeige mit Ampelfunktion auf die Stufe I (Schonstufe) stellen und den Topf bei maximal möglicher Herdtemperatur erhitzen, wenn der gelbe Ring auf der Anzeige sichtbar wird, die Temperatur zurückschalten, sobald der grüne Ring erscheint, beginnt die Garzeit von 5 Minuten.

Danach den Topf nach Anleitung abdampfen, einmal rütteln, öffnen und den Reis probieren (falls er noch nicht die richtige Konsistenz hat, mit etwas zusätzlicher Suppe angießen und unter Rühren weiterköcheln lassen.)

Sobald der gewünschte Garzustand des Risottos erreicht ist, den Schnellkochtopf vom Herd nehmen, mit Salz abschmecken und das 5-Minuten-Risotto mit der restlichen Butter und dem Parmesan vermischen.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Bandnudeln mit buntem Wokgemüse

Kochen & Küche März 2004


Risotto mit Garnelen und Sauerampfer

Kochen & Küche Juni 2007


Häfensterz

Im Topf (Häfn) zubereitetes bröckeliges Gericht aus Buchweizen, Maisgrieß oder Mehl - eine traditionelle österreichische Speise, auch als Häferlsterz bekannt.


Erdäpfel mit Putenragout

Kochen & Küche September 2004


Omelett mit Erdäpfeln, Käse und Speck

Kochen & Küche September 1998


Videos zu diesem Rezept