Ährenzopf oder Zwetschkenkranz

Eine köstliche, herbstliche Mehlspeise, die auch optisch ein wahrer Blickfang ist.

Zutaten:

Teig:
50 dag Weizenmehl
¼ l Milch
Salz
6 dag Butter
2 dag Germ
6 dag Zucker
2 Dotter

Fülle:
30 dag Dörrzwetschken
10 dag Zucker
1/16 l Rum
etwas Zimt und Brösel

oder Nuss – oder Mohnfülle


Zubereitung

Germteig bereiten und aufgehen lassen. Für die Fülle Dörrzwetschken in Rum einweichen und kurz aufkochen, faschieren und mit Zimt und Zucker verrühren. Wenn notwendig mit Brösel etwas binden.
Teig zu einem Rechteck ausrollen und mit der Fülle gleichmäßig bestreichen und einrollen.
Ährenzopf: eingrollten Strang auf das Blech legen und mit der Schere an der Oberseite tief und schräg einschneiden. Einzelne Teile einmal nach rechts und einmal nach links auseinanderlegen.
Zwetschkenkranz: Teigrolle als Ring auf das Blech legen. Am äußeren Rand mit der Schere oder einem scharfen Messer bis zur Mitte hin alle 2,5 cm einschneiden. Diese eingeschnittenen Teile leicht fächerartig übereinander legen.
Aufgehen lassen und backen. Nach dem Backen mit gesponnenem Zucker bestreichen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Kirschen-Plundergebäck

Kochen & Küche Juni 2003


Pflaumenschnitten mit Karamell-Überzug

Kochen & Küche September 2012


Mini-Brioche-Reindling mit Roter Grütze gefüllt

Sehr schmackhafte kleine Brioche-Reindlinge mit fruchtiger Roten Grütze verfeinert


Ribiseltascherln aus zartem Blätterteig

Kochen & Küche März 1999


Biskuit-Topfenkuchen

Kochen & Küche Februar 2015


Weichsel-Streuselkuchen

Streuselkuchen mit saftigen Weichseln


Feiner Gugelhupf mit Schokoladeglasur

Kochen & Küche November 2005