Allerlei-Kerne-Brot

Bunt und schmackhaft!

Zutaten:

1,5 kg Roggenmehl
4 dag Germ
0,5 kg Weizenvollmehl
3 EL Salz
20 dag Sauerteig
ca. 1 l Wasser
2 EL Brotgewürz
15 dag Leinsamen
15 dag Sonnenblumenkern
15 dag Kürbiskerne


Zubereitung

Mehl in eine Schüssel geben und vermischen, danach eindampfeln.
Wenn das Dampfl aufgegangen ist, die Gewürze und das Salz dazugeben und mit dem warmen Wasser zu einem festen bis mittelfesten Teig verkneten. Den Teig aufgehen lassen bis zum doppelten Volumen. Einen Laib formen, diesen nochmals gut aufgehen lassen und bei höchster Stufe ca. 15 Minuten (bis der Laib die Farbe hat, die man selbst will) backen, danach auf 180 zurückschalten und weiterbacken. Für einen Laib dieser Größe werden gesamt 2 Stunden Backzeit gerechnet. Rohr ausschalten und noch eine Viertelstunde im Rohr nachdunsten lassen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Fruchtriegel mit Leinsamen

Rezept & Foto: Linda Louis, Kochen & Küche September 2013


Winzer-Pizza

Pizza mit Trauben, Birnen, Feigen und Gorgonzola


Kürbiskernbrot aus Vollkornmehl

Mischbrot aus Vollkornmehl mit Kernöl verfeinert.


Italienischer Bohnenaufstrich

Der Bohnenaufstrich ist eine kostengünstige Alternative zu gekauften vegetarischen Aufstrichen!


Paprikaspeck

Rückenspeck gesurt.


Gervais-Apfel-Happen

Fingerfood mit Käse


Piroggen mit Radicchio-Käsefüllung

Teigtaschen aus Weizenvollkornmehl - Kochen & Küche Mai 2000


Dinkelfladen ein rustikales Jausenbrot

Kochen & Küche September 2002