Ananastorte

Kochen & Küche, Rezepte über ein ganzes Jahr, Band 3

Zutaten:

für 12 Stück 4 Eier 120 g Feinkristallzucker geriebene Schale einer halben Zitrone 120 g glattes Mehl 40 g Butter Backpapier für die Form 1/8 l Milch 1 Ei 30 g Vanillepuddingpulver 200 g Butter 3 Ananasscheiben aus der Dose 2 EL Kompottsaft 60 g Staubzucker gehobelte Mandeln und Schokoladespäne zum Verzieren


Weitere Infos:

 Ananas Rezepte  Torten Rezepte

Zubereitung

Die Dotter mit der Hälfte des Zuckers und der Zitronenschale sehr schaumig rühren; die Eiklar mit dem restlichen Zucker zu steifem Schnee schlagen, den man behutsam unter den Dotterabtrieb zieht.; danach das gesiebte Mehl vorsichtig einrühren und zuletzt die zerlassene Butter unterheben.

Diese Masse in eine mit Butterpapier ausgelegte Tortenform füllen und an der Oberfläche glatt streichen; im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad 50 - 60 Minuten backen, wobei anfangs das Backrohr einen Spalt geöffnet bleibt. Die Torte in der Form erkalten lassen, aus der Form lösen und nach zwei Stunden Ruhezeit in zwei Böden schneiden. Die Milch mit dem Ei, dem Puddingpulver und dem Staubzucker glatt verrühren; unter ständigem Rühren auf kleiner Flamme einmal aufkochen und danach erkalten lassen; sodann durch das feine Sieb der flotten Lotte passieren. Die Ananasscheiben feinst hacken. Die Butter auf Handwärme bringen und mit der erkalteten Creme und dem Kompottsaft sehr schaumig rühren; ein Drittel dieser Creme in einen Dressiersack (Sterntülle Nr. 6) füllen; die restliche Creme mit den Ananasstücken verrühren, damit die Torte füllen und am Rand und an der Oberfläche glatt mit Creme einstreichen; zum Schluss wird die Torte hübsch verziert, und mit gehobelten Mandeln und Schokoladespänen bestreut. Die Ananastorte zwei Stunden im Kühlschrank anziehen lassen und danach mit einem in heißes Wasser getauchten Messer aufschneiden.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Kastanien-Torte mit Rotwein

Mit der hervorragend schmeckenden Kastanien-Torte kommt etwas besonders edles auf den Tisch.


Nußgebäck aus feinem Plunderteig

Kochen & Küche März 1999


Frankfurter Kranz mit Krokant

Kochen & Küche März 2005


Pistazienstollen

Weihnachtsstollen und Früchtebrote - Kochen & Küche Dezember 2005


Blutorangen-Nuss-Kuchen

Klassischer Nusskuchen mit saftigen Blutorangen.


Dobostorte

für festliche Anlässe


Apfeltarte mit Streuseln

Rezept und Foto: Tante Fanny