Ananastorteletts

Kochen & Küche Februar 2001

Zutaten:

(für 12 Stück)
Mürbteig:
240 g Farina Weizenmehl, glatt
160 g Butter
80 g Staubzucker, 1 Dotter
1 Pck. Vanillezucker
etwas Marillenmarmelade

Marzipanmasse:
250 g Marzipanrohmasse
120 g Butter, 2 Eier
120 g Farina Weizenmehl

Garnitur:
150 g Marillenmarmelade
4 Ananasscheiben
6 kandierte Kirschen, halbiert
Fett für die Förmchen

12 Tortelettförmchen
(9 cm Durchmesser)


Zubereitung

Aus Mehl, Butter, Staubzucker, Dotter und Vanillezucker rasch einen Mürbteig verkneten; in eine Klarsichtfolie wickeln und 30 Minuten kühl rasten lassen; Marzipanrohmasse mit Butter und Eiern stark schaumig rühren; das gesiebte Mehl locker darunter ziehen; Ananasscheiben in kleine Stücke schneiden; das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und 12 leicht befettete Tortelettförmchen damit auslegen; den Boden dick mit Marillenmarmelade bestreichen, mit Marzipanmasse bis zum Rand auffüllen und mit Ananasstücken und halbierten Kirschen belegen; im vorgeheizten Backrohr ca. 30 Minuten backen; noch warm aus den Förmchen nehmen und mit erhitzter Marillenmarmelade bestreichen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Rotwein-Kirschen-Torte

genussvoll und laktosearm


Karottentorte

Rezept Heide Steigenberger, Kochen & Küche November 2013


Pflaumenschnitten mit Karamell-Überzug

Kochen & Küche September 2012


Topfenkuchen mit Erdbeeren und Rhabarber

Der Topfenkuchen mit Erdbeeren und Rhabarber ist einfach zuzubereiten und außerdem glutenfrei.


Karottentorte mit Haselnüssen

Kochen & Küche Juni 2005


Birnenkuchen

Kochen & Küche September 1998


Apfelrahmstrudel

Kochen & Küche Oktober 1998