Apfel – Bienenstich – Torte

Apfel – Bienenstich – Torte

Zutaten:

Germteig: 200g Mehl, 50g Zucker, 100 ml Milch, 1 Prise Salz, ½ Pkl.
Trockengerm, 1 Ei, 25g Butter

Belag: 75g Butter, 100g Zucker, 100ml Schlag, 150g Mandelblättchen

Fülle: ca. ¾ kg Äpfel, 50g Zucker, Zitronensaft,200ml Apfelsaft,
1 Pkl. Vanillepuddingpulver.
400ml Schlagobers, 2Pkl. Vanillezucker, 2Pkl. Sahnesteif.

Staubzucker und Minze zum Verzieren


Zubereitung

Milch lauwarm erwärmen, Mehl mit Zucker, Salz und Germ mischen. Ei, weiche Butter und Milch zufügen und glatt verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.
Für den Belag:
Butter schmelzen, Zucker darin auflösen, Schlagobers zugießen und ca. 2 Minuten köcheln lassen. Mandelblättchen einrühren und etwas auskühlen lassen.
Springform (26 cm) einfetten, den Teig auf bemehlter Fläche ausrollen und in die Form geben. Nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen.
Mandelblättchenmasse auf dem Kuchen verteilen und im vorgeh. Ofen bei 175°C (Heißl. 150°C) 25-30 Minuten backen.
Für die Fülle
Äpfel schälen, entkernen und in feine Spalten schneiden. Apfelsaft, Zucker und Zitronensaft erhitzen und die Apfelspalten zufügen, aufkochen lassen und ca. 2 Minuten köcheln lassen. Das Puddingpulver mit 3 Eßl. Wasser glatt rühren und das Kompott damit binden.
Ausgekühlte Torte waagrecht halbieren, unteren Boden wieder mit dem Tortenring umschließen, Apfel-Puddingmasse draufstreichen und auskühlen lassen.
400 ml Schlagobers steif schlagen, Vanillezucker und Sahnesteif dabei einrieseln lassen.



Noch keine Bewertungen vorhanden