Apfel-Brombeer-Crumble

Kochen & Küche, Oktober 2013

Zutaten:

für 8 Portionen
Streusel
100 g Marzipan
150 g griffiges Mehl
100 g Butter, weich
75 g Kristallzucker
abgeriebene Schalen von
½ Zitrone (unbehandelt)
30 g Amaretti, grob gerieben

500 g Äpfel
400 g Brombeeren
125 ml Rotwein
75 g Honig
½ TL Zimt
etwas Gewürznelkenpulver
2 EL Maizena
je 2 EL Zitronen- und
Orangensaft


Zubereitung

(40 Min., Wartezeit 60 Min., Backzeit ca. 30 Min.)
Für den Streusel Marzipan grob reiben und mit den restlichen Zutaten mit den Knethaken in einem Rührkessel rasch zu einem geschmeidigen Teig kneten, Teig zu einer Kugel formen, mit Frischhaltefolie zudecken und im Kühlschrank 60 Minuten rasten lassen.
Die Äpfel waschen, schälen und das Kerngehäuse ausstechen, Äpfel in 1 cm kleine Würfel schneiden, Brombeeren verlesen.
Rotwein mit Honig in einer geeigneten Kasserolle zum Kochen bringen, Zimt- und Gewürznelkenpulver zugeben und so lange köcheln lassen, bis sich der Honig vollständig aufgelöst hat.
Maizena mit Zitronen- und Orangensaft glatt rühren und zum Rotwein geben, noch einmal aufkochen lassen.
Apfelwürfel und Beeren in einer geeigneten Schüssel vermischen, Rotweinmischung darübergießen und vorsichtig vermischen.
Masse in feuerfeste Formen füllen, den Streusel gleichmäßig darüberbröseln, im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 30 Minuten backen.

Am besten schmeckt diese Süßspeise lauwarm mit Schlagobers serviert.

Nährwert je Portion
Energie: 366 kcal
Eiweiß: 4,3 g
Kohlenhydrate: 50,1 g
Fett: 14,6 g
Broteinheiten: 4 BE
Ballaststoffe: 6,9 g
Cholesterin: 30,0 mg

saisonaler Genuss, laktosearm, ballaststoffreich, cholesterinarm



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Kiwiparfait

Kochen & Küche März 2000


Grantnschmarren (Preiselbeerschmarren)

Klassiker mit Preiselbeeren.


Gestürzte Joghurtcreme mit Himbeeren

Kochen & Küche Juli 2002


Süße Grießdukaten

Ein zauberhaftes Gericht sind die süßen Griesdukaten, die zu jeder Jahreszeit einen wunderbaren Geschmack entfalten.


Heiße-Liebe-Waffeln

Cremiges Eis, heiße Himbeeren und knusprige Waffeln - eine köstliche Kombination!


Süßkartoffelcreme

kalorienarm, cholesterinarm


Pavlova-Himbeertulpen

Rezept & Foto: Linda Louis


Topfenkuchen im Mürbteigmantel

Kochen & Küche Jänner 1998