Apfel-Cremeschnitte

In 40 Minuten zubereitet und dann ab in den Ofen, das Ergebnis: ein herrliches Apfeltiramisu.

Zutaten:

für ca. 8 Stück
Biskuit
3 Eier
70 g Kristallzucker
50 g Maizena
50 g Mehl
½ TL Backpulver
600 g Äpfel, geschält und in Spalten geschnitten
10 g Kristallzucker
2 cl Apfelschnaps
Creme
2 Blatt Gelatine
2 Eier
70 g Kristallzucker
250 g Mascarpone
Zimt zum Bestreuen

Zubereitung

(40 Min., Backzeit 20 Min., Wartezeit 4 Std.)
Für das Biskuit die Eier mit Kristallzucker schaumig schlagen, Maizena, Mehl und Backpulver vermischen, einsieben und vorsichtig unterheben.
Eine Auflaufform (20 x 15 cm) mit Backpapier auslegen, Masse einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 170 °C 20 Minuten backen, auskühlen lassen, aus der Form stürzen und waagrecht halbieren.
Die Apfelspalten mit 10 g Kristallzucker und dem Apfelschnaps 5 Minuten dünsten, auskühlen lassen.
Für die Creme die Gelatine im kalten Wasser einweichen, ausdrücken und leicht erwärmen, Eier trennen, die Eiklar zu steifem Schnee schlagen.
Die Eidotter mit dem Kristallzucker schaumig rühren, Mascarpone und Gelatine einrühren, dann den Schnee vorsichtig unterheben.
Einen Biskuitboden wieder in die Form legen, die Hälfte der gedünsteten Äpfel darauf verteilen und die halbe Menge der Creme daraufstreichen, diesen Vorgang mit dem zweiten Biskuitboden und der zweiten Hälfte der Äpfel bzw. Creme wiederholen.
Die Form für 4 Stunden in den Kühlschrank stellen, vor dem Servieren mit Zimt bestreuen.

 

Nährwert pro Stück
Energie: 331 kcal
Eiweiß: 7,2 g
Kohlenhydrate: 34,2 g
Fett: 17,5 g
Broteinheiten: 3 BE
Ballaststoffe: 2,0 g
Cholesterin: 131 mg

 

Rezept: Kochen & Küche Februar 2014



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Ribiselküchlein mit Walnüssen

Kochen & Küche Juli 1998


Oberstorte mit Früchten

Kochen & Küche Jänner 2004


Rehrücken

Aus "Die echte österreichische Küche"


Mandelkuchen mit Puderzuckerglasur

Ein einfacher Kuchen, der sich unglasiert auch gut zum Einfrieren eignet. Vor dem Servieren vorsichtig bei Zimmertemperatur auftauen lassen und mit der Puderzuckerglasur glasieren.


Nuss-Maronitorte

Kochen & Küche November 2001


Angel Food Cake

Himmlisch leichter Kuchen!


Schusterstrudel - Vargabéles

Es gibt kaum eine Speise, die die Phantasie der Köche und Köchinnen so inspirierte wie der Strudel. Die ältesten nachweisbaren Rezepte finden wir in handgeschriebenen Kochbüchern von 1629, ein gedrucktes Rezept im