Apfel-Mandelschnitten

Apfel-Mandelschnitten

Zutaten:

Mandelboden: 28 dag Butter, 30 dag Staubzucker, 36 dag geriebene Mandeln, 10 dag Biskottenbrösel, 2 EL glattes, 2 TL Vanillezucker, 6 Eier
Biskuitboden: 6 Eier, 9 dag Kristallzucker, 6 dag glattes Mehl, 6 TL Stärkemehl (Maizena)
Fülle: 2 kg Äpfel, 1/4 l Weißwein, einen Schuß Apfelbrand, 1/2 l Wasser, Schale von 2 Zitronen, 18 dag Zucker, 1/2 Stange Zimt, Saft von 1 Zitrone, 2 1/2 dag Stärkemehl
Makronenmasse: 16 dag gehobelte Mandeln, 16 dag Stabuzucker, 1 Eiklar
Zum Bestreichen: 30 dag Ribiselgelee


Zubereitung

Backrohr auf 160 °C vorheizen. Für die Mandelmasse küchenwarme Butter mit Staubzucker, Vanillezucker, und 1 MS gemahlenen Zimt cremig rühren. Geriebene Mandeln mit Mehl und Bröseln vermischen und abwechselnd mit den Eiern in den Abtrieb rühren. Ein tiefes Blech mit Butter ausstreichen und mit Mehl ausstreuen. Mandelmasse einfüllen, mit einer Teigkarte gleichmäßig verstreichen und im vorgeheizeten Rohr ca. 40 Min. backen. Aus dem Rohr nehmen und auskühlen lassen. Für den Biskuitboden Eier, mit Zucker in einem Schneekessel über Wasserdampf schlagen, Schneekessel vom Feuer nehmen und die Masse so lange weiterschlagen, bis sie auf Zimmertemperatur abgekühlt ist. Mehl und Stärkemehl versieben und unterheben. Backrohr auf 220 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backtrennpapier belegen. Biskuitmasse mit einer Teigkarte gleichmäßig darauf verstreichen und ca. 10 Minuten backen. Biskuit mit reichlich Kristallzucker bestreuen, mit Backtrennpapier abdecken, umdrehen und auskühlen lassen. Für die Fülle Zitronenschale abreiben. Äpfel waschen, schälen, Kerngehäuse ausstechen. Äpfel in ca 1 1/2 cm breite Spalten schneiden. Weißwein, Wasser, Zucker, Zitronenschale, Zitronensaft, Zimtrinde und Apfelbrand aufkochen. Apfelspalten abseihen (Saft auffangen), abtropfen und abkühlen lassen. 1/4 l vom Saft aufkochen, Stärkemehl mit wenig Wasser vermischen, in den Saft rühren und utner ständigem Rühren kochen, bis eine Creme entsteht. Apfelspalten unter die Creme mischen. Ribiselgelee erwärmen. Mandelboden damit bestreichen und die Äpfel darauf gleichmäßig verteilen. Backtrennpapier vom Biskuit abziehen, Biskuit auf die Apfelmasse legen und behutsam andrücken. Für die Makronenmasse Mandeln, Staubzucker und Eiklar gut vermischen, mit einer Palette gleichmäßig auf dem Kuchen verstreichen. Blech ins vorgeheizte Rohr schieben und bei starker Oberhitze goldgelb überbacken. Kuchen auskühlen lassen und vor dem Anrichten mit Staubzucker bestreuen.



Noch keine Bewertungen vorhanden