Apfel-Tarte-Tatin

Zutaten:

 

für 1 ofenfeste Pfanne (ø 26 cm, ca. 8 Stück)
1 Pkg. Tante Fanny Frischer Butter-Blätterteig Rund 280 g
100 g + 2 EL Zucker
40 g Butter
3 Tante Fanny Back- & Strudeläpfel, entkernt, geschält, in Spalten geschnitten
2 MSP Zimt

Zubereitung

(ca. 15 Min. ohne Backzeit)

Für die Apfel-Tarte-Tatin den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und Teig laut Packungsanleitung vorbereiten. In der Pfanne 100 g Kristallzucker mit 1 EL Wasser erhitzen, bis er hellbraun karamellisiert.
Pfanne vom Herd nehmen, Butter einrühren und Apfelspalten eng und kreisförmig direkt in die Pfanne einschlichten, mit Zimt bestreuen.
Teig entrollen, Backpapier abziehen und Teig über die Äpfel legen. Mehrmals mit einer Gabel einstechen und mit dem restlichen Kristallzucker bestreuen.
Im Backofen 20–25 Minuten auf mittlerer Schiene goldbraun backen. Pfanne aus dem Ofen nehmen und mithilfe eines Tellers die Apfel-Tarte-Tatin stürzen. Pfanne vorsichtig entfernen, sie ist sehr heiß!

 

Nährwert pro Stück
Energie: 280 kcal
Eiweiß: 1,6 g
Kohlenhydrate : 33,9 g
Fett: 15,7 g
Broteinheiten: 2,5 BE
Ballaststoffe: 1,3 g
Cholesterin: 40,8 mg

 

Kochen & Küche Oktober 2017


[adsense]


Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Birnenkuchen mit gefülltem Plunderteig

Kochen & Küche Oktober 2011


Kakaobiskuit mit Himbeeren

Biskuitmassen sind eher leichtere Massen, die sich für Kuchen, Rouladen und Torten eignen.


Mini-Brioche-Reindling mit Roter Grütze gefüllt

Sehr schmackhafte kleine Brioche-Reindlinge mit fruchtiger Roten Grütze verfeinert


Original Wiener Faschingskrapfen

Der Klassiker unter den Krapfen | Berliner | Pfannkuchen ist mit Marillenmarmelade gefüllt.


Muttertagsherz mit Marzipan

Kochen & Küche Mai 2005


Topfen-Apfel-Schnitten

Kochen & Küche Oktober 2005


Schwarzwälder Kirschtorte

Aus "Das große österreichische Tortenbuch"


Videos zu diesem Rezept