Apfel Wein Kuchen

Apfel Wein Kuchen

Zutaten:

125 g Butter
125 g Zucker
1 Ei
250 g Mehl
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Backpulver

Belag:
1 kg Äpfel (süss-sauer)
0,75 l Weißwein
1 Pck. Vanillezucker
2 Pck. Vanillepudding
1 Becher Schlagobers
Kakao zum Betreuen


Zubereitung

Aus den Zutaten für den Teig einen Mürbteig kneten, in eine befettete, bemehlte Springform geben und einen hohen Teigrand formen. Die Äpfel (nach Geschmack mit etwas Zimt bestreuen) gleichmäßig darauf verteilen.

Für den Belag Zucker, Vanillezucker und Puddingpulver mit etwas Wein anrühren, den restlichen Wein aufkochen, Pudding-gemisch einrühren und kurz aufkochen lassen, bis das Ganze dicklich ist. Vom Herd nehmen, ca. 1 Min. weiterrühren, überkühlen lassen und auf die Äpfel geben.

Den Kuchen bei 180 Grad etwa 75 Min. backen. Es empfiehlt sich, den Kuchen am Vortag zu backen, da er geschmacklich besser durchziehen kann. Vor dem Gebrauch mit steifgeschlagenem , aber nicht gesüßten Schlagobers oben auffüllen, mit Kakao leicht bestreuen und wenn vorhanden, mit Weintrauben oder Apfelstücken verzieren.

Für Blechkuchen die 1 1/2-fache Masse verwenden!



Noch keine Bewertungen vorhanden