Apfel-Zucchini-Puffer

Zutaten:

für ca. 3 Portionen
300 g Zucchini
1 kleine Zwiebel
3–4 EL Mehl
1 Ei
Salz und Pfeffer
300 g Äpfel
Butterschmalz zum Anbraten

Zubereitung

(ca. 25 Min.)
Zucchini waschen und grob raspeln, Zwiebel feinwürfelig schneiden und mit dem Mehl und dem Ei unter die Zucchini mengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Äpfel schälen, grob raspeln mit der Zucchinimasse vermischen.

Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, mit einem Esslöffel Häufchen von der Zucchini Apfel-Masse in die Pfanne setzen, diese etwas flach drücken und die Puffer auf beiden Seiten etwa 3 Minuten goldbraun braten.

 

Nährwert je Portion

Energie: 216 kcal
Eiweiß: 6,0 g
Kohlenhydrate: 25,7 g
Fett: 9,6 g
Broteinheiten: 2,1 BE
Ballaststoffe: 4,3 g

Cholesterin: 92,7 mg

 

vegetarisch, für Diabetiker geeignet, laktosefrei, ballaststoffreich

 

Kochen und Küche Oktober 2014



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Melanzane in Paprika-Vinaigrette

Kochen & Küche August 2002


Schafkäsezuckerln mit Vogerlsalat und Eierparadeisern

Tomaten mit Vogerlsalat auf Strudelteig


Buntes Ratatouille-Gemüse

Kochen & Küche April 2002


Kräuteromelett mit Blattspinat

Kochen & Küche April 1999


Erdäpfelnockerln mit Paradeissauce

Kochen & Küche Juli 2007


Gebackene Eier in Brandteig

Brandteigkrapferl mit Eiern gefüllt.


Kirschen, Erdbeeren und Tomaten mit gratiniertem Ziegenkäse

Diese erfrischende Vorspeise ist ein wahres Feuerwerk der Geschmacksempfindungen!