Apfelkonfitüre mit Lavendelblüten

Kochen & Küche August 2001

Zutaten:

(für ca. 1 Liter Konfitüre) 1,2 kg säuerliche Äpfel
Saft von 1 Zitrone
1 kg Gelierzucker
1 EL Lavendelblüten (frisch oder getrocknet)
1 großes Stamperl Apfelbrand


Zubereitung

Zubereitung:
Lavendelblüten ca. 3 - 4 Stunden in Apfelbrand einweichen; Äpfel schälen und von Kerngehäusen befreien; Äpfel in Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln; die vorbereiteten Äpfel (1 kg Fruchteinwaage) mit Gelierzucker in einen Topf füllen; den Inhalt zum Kochen bringen und bis zur Gelierprobe kochen; danach vom Herd nehmen; die eingeweichten Lavendelblüten einrühren und die Masse kochend heiß in die gut gereinigten Gläser füllen; danach die Gläser verschließen und ca. 20 Minuten auf den Kopf stellen.

Tipp:
Die Gelierprobe wird folgendermaßen gemacht: etwas Konfitüre auf einen Teller geben und erkalten lassen; nach dem Erkalten muss die Konfitüre vollkommen geliert sein.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Datteln in Lavendelhonig

Weihnachtliche Desserts<br>Kochen & Küche Dezember 2003


Bunte Schokoladentaler

Konfekt mit beliebigem Dekor.


Mohnpalatschinken mit Lavendelhonig

Kochen & Küche November 2005


Gespritzte Lavendelkekse

Schmeckt herrlich zu einer Tasse Tee.


Apfelkonfitüre mit Lavendelblüten

Kochen & Küche August 2001


Kräuter-Cola

Geschmack ist typisch für Cola!