Apfelkuchen mit Rahmguss

Kochen & Küche Oktober 1999

Zutaten:

(für 8 Portionen)
150 g Butter oder Margarine
100 g Staubzucker
1 Pck. Vanillezucker
geriebene Schale von 1/2 Zitrone
2 Eier
300 g Weizenmehl, glatt
1 TL Backpulver
1/8 l Milch
4 - 5 Äpfel
50 g Rosinen
30 g Kristallzucker
etwas Zimt

Rahmguss:
3 Eier
1 Pck. Vanillezucker
1/8 l Sauerrahm
30 g Kristallzucker

Butter und Mehl für die Backform


Zubereitung

Die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen; Äpfel blättrig schneiden und mit Rosinen vermischen; Butter oder Margarine mit Staubzucker, Vanillezucker, Zitronenschale und Eiern sehr schaumig rühren; Mehl mit Backpulver versieben und abwechselnd mit Milch in den Butterabtrieb einrühren.
Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; Backform mit Butter ausstreichen und mit Mehl stauben; den Teig etwa 2 cm hoch in die Form streichen; Apfel-Rosinengemisch darauf verteilen und mit Zimt und Zucker bestreuen; im Backrohr ca. 20 Minuten vorbacken.
Für den Rahmguss Eier trennen; Dotter mit Vanillezucker und Sauerrahm glatt rühren; Eiklar zu Schnee schlagen, Kristallzucker zugeben und weiter schlagen; Schnee locker mit der Dotter-Sauerrahm-Mischung verrühren, über den vorgebackenen Kuchen gießen und ca. 20 Minuten fertig backen.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Fruchtplunder

Schnelles süßes Frühstück für den Sonntag.


Erdbeer-Stracciatella-Torte

Kochen & Küche März 2002


Himbeer-Kakaokuchen mit Zitronenglasur

Kochen & Küche Juli 2002


Weichsel-Streuselkuchen

Streuselkuchen mit saftigen Weichseln


Birnen-Vollkornkuchen

Kochen & Küche September 2002


Cheesecake

Kochen & Küche Juli 2007


Kakao-Mandelkuchen

Kochen & Küche Dezember 2003