Apfelmostbraten

Ein köstliches Rindfleischgericht für ein Festessen.

Zutaten:

4 Rostbraten
Salz
Pfeffer
10 dag magerer Speck
15 dag Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
5 dag Butter
1 säuerlicher Apfel
1/8 l Weißwein
1/8 l Apfelmost


Zubereitung

Knoblauch und Zwiebel schälen und fein hacken. Speck in feine Streifen schneiden. Rostbraten klopfen und beidseitig mit Salz und Pfeffer würzen.
Das gewürzte Fleisch in heißer Butter beidseitig scharf anbraten, aus der Pfanne nehmen und warmstellen. Im Bratrückstand Speck, Zwiebel und Knoblauch anrösten, mit Mehl stauben und dunkel anlaufen lassen. Sodann mit dem Most-Weingemisch aufgießen und die Rostbraten wieder einlegen., zugedeckt auf kleiner Flamme weichdünsten und wenn nötig, noch etwas Most nachgießen, die Suppe soll zum Schluß eine mollige Konsistenz haben. Zuletzt geriebenen Apfel beifügen und noch kurze Zeit weiterdünsten. Anrichten und mit Petersilie bestreuen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Fiakergulasch

Ein Fiakergulasch ist ein klassisches Rindsgulasch zu dem ein Spiegelei, ein Stück Serviettenknödel, eine Fächergurke und ein Würstl gehören.


Risotto mit Lauch und Speck

Kochen & Küche Februar 1998


Hirschbraten mit Apfel-Rotkraut

Serviettenknödel passen sehr gut dazu.


Kabeljau mit Joghurt-Kräutersauce

Kochen & Küche Februar 2013


Hamburger mit Buchweizen-Laibchen

Die etwas andere Variante des klassischen Burgers!


Gedünsteter Schopfbraten

Junker-Schopfbraten mit Zwiebelsauce, schmeckt sehr gut zu Braterdäpfel.


Vanille-Rostbraten mit Erdäpfelpüree

Kochen & Küche September 2005