Apfelsackerln mit Vanillesauce

Kochen & Küche Juni 2005

Zutaten:

für 2 große und
20 kleine Sackerln

Apfelsackerln
2 Strudelteigblätter, 60 x 40 cm
(TK-Ware)
1 kg Äpfel
250 g Zucker
1 ML Zimt, gemahlen
150 g Rosinen
150 g Haselnüsse, gerieben
2 cl Rum

flüssige Butter zum Bestreichen
Öl für das Backblech
Staubzucker zum Bestreuen

Vanillesauce
1/2 l Rahm
200 ml Milch
1 Vanilleschote
1 ML Vanillezucker
120 g Zucker
1 cl Kirschwasser
3 Dotter


Zubereitung

Die Äpfel schälen und die Kerngehäuse entfernen; das Fruchtfleisch fein schaben; Zucker, Zimt, Rosinen, Haselnüsse und Rum zugeben, gut vermischen und ca. 1 Stunde ziehen lassen; den Strudelteig nach Packungsanleitung auftauen lassen; das Backrohr auf 190 Grad vorheizen; ein Backblech leicht mit Öl bestreichen.

Die Strudelteigblätter auflegen und in gewünschte Teile schneiden; die Apfelmasse noch einmal durchmischen und gleichmäßig auf die Strudelteigblätter verteilen; die Teigränder mit etwas Wasser befeuchten; danach kleine und größere Sackerln formen und auf das Backblech setzen; im vorgeheizten Backrohr ca. 15 Minuten backen; größere Sackerln ca. 1/2 Stunde backen; nach dem Backen die Sackerln mit flüssiger Butter bestreichen und mit Staubzucker bestreuen.
Für die Vanillesauce die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden; Milch und Rahm in einer Kasserolle mit der Vanilleschote, Vanillezucker und Zucker langsam zum Kochen bringen und ca. 5 Minuten köcheln lassen; das Kirschwasser mit den Dottern verrühren, in die kochende Rahm-Milchmischung einrühren und sofort von der Kochstelle nehmen (darf nicht mehr kochen); die Vanilleschote entfernen und die Sauce zu den warmen Apfelsackerln servieren.

Zubereitungszeit 1 Stunde



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 1 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Schokoladenocken mit Weinbrand

Kochen & Küche April 2001


Heidelbeercreme im Glas

cholesterinfrei, glutenfrei, ballaststoffreich, reich an Vitamin B1 und B6, reich an Eisen


Palatschinken (vegan)

Vegane Palatschinken.


Dirndl- Mohnkuchen

Rezept: Manuela Grasmann aus "Die Kornelkirsche und ihre Vorzüge in Garten, Küche und Keller"


Zwetschkenauflauf

mit Haselnüssen bestreut


Springerle

Aniskekse


Marillenschaum-Torte

Kochen & Küche Juli 2001