Apfelstrudel mit Weintrauben

Zutaten:

• 4 Blätter Tante Fanny Gezogener Strudelteig
120 g oder Tante Fanny Gezogener Vollkorn-Strudelteig
200 g • 400 g säuerliche Äpfel
• Saft von 1/2 Zitrone • 100 g Feinkristallzucker • 100 g dunkle Weintrauben • 50 g Rosinen • 1 Stamperl Cognac • 1 Prise gemahlener Zimt • 100 g geriebene Walnüsse


Weitere Infos:

 Köstliche Apfel Rezepte

Zubereitung

1. Die Weintrauben waschen, halbieren, entkernen und mit Cognac oder Rum beträufeln. 2. Strudelteig aus dem Kühlschrank nehmen und Backrohr auf 200°C vorheizen. 3. Äpfel waschen, schälen, das Kerngehäuse ausstechen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden, gleich mit Zitronensaft beträufeln. 4. Wie auf der Packung beschrieben, ein Teigblatt auf Tuch auslegen, mit zerlassener Butter bestreichen, das zweite Teigblatt versetzt darauflegen. Bei den beiden anderen Teigblättern wiederholen. 5. Die Strudel je mit der Hälfte der Nüsse, Äpfel, Rosinen, Weintrauben, Zimt und Kristallzucker bestreuen. 6. Teigränder einschlagen und Strudel mit Hilfe des Tuches einrollen, mit der Nahtseite nach unten auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen und mit zerlassener Butter bestreichen. 7. Strudel im vorgeheizten Backrohr ca. 35 Min. backen. 8. Den Apfelstrudel mit Staubzucker bestreuen und ofenwarm servieren. Zubereitungszeit: ca. 45 Min. Backzeit: Ober-/Unterhitze: 200° C, ca. 35 Min. Heißluftofen: 190° C



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Berliner Schnitten

laktosearm, genussvoll


Schlosstorte

süß & kreativ


Bunte Frühlingscupcakes

Frühlingshafte Cupcakes mit buntem Mascarpone-Topping.


Charlotte Russe

Kochen & Küche Jänner 2007


Mohnkranz aus Plunderteig

Kochen & Küche März 2004


Bienenstich vom Backblech

Kochen & Küche Juni 2006


Topfencremeschnitte

vom Weingut Buschenschank Malli


Marzipantorte

Kochen & Küche Jänner 2003