Apfelsuppe mit Apfelchips und Ingwer

Kochen & Küche Juni 2005

Zutaten:

für 2 Portionen
3 Äpfel
1/16 l Weißwein (Muskateller)
1/8 l Apfelsaft
1/8 l Milch
1 EL Crème fraîche
1 ML Ingwer, fein geschnitten
1 MS Zimt, gemahlen
1 Prise Salz
etwas Butter
Öl zum Frittieren


Zubereitung

Die Äpfel waschen und schälen; danach feinst aufschneiden; für die Chips einige größere Scheiben zum Frittieren beiseite legen; das Öl auf ca. 110 Grad erhitzen und die größeren Apfelscheiben darin frittieren (sie müssen im Öl schwimmen); anschließend herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und warm stellen.

In einer Kasserolle die Butter erhitzen; die restlichen Apfelscheiben zugeben, anschwitzen und mit Weißwein ablöschen; mit Apfelsaft aufgießen; danach die Milch zugeben und ca. 10 Minuten köcheln lassen; anschließend mit Zimt und Salz würzen; Ingwer zugeben und ca. 5 Minuten ziehen lassen; zuletzt die Crème fraîche beifügen und danach mit dem Mixstab aufmixen; die Suppe in vorgewärmte Tassen gießen und mit den Apfelchips garnieren.

Zubereitungszeit 45 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Spargelcreme-Suppe

Kochen & Küche April 2005


Steirischer Gesundheitsturm

Ein Türmchen aus Blinis, Chutney, Frischkäse und Vulkanoschinken.


Kalte Paradeisersuppe mit Krabben

Eine kalte Suppe für heiße Sommertage.


Spargelschaum-Suppe

Kochen & Küche Mai 2006


Geschäumte Erdäpfelsuppe mit Zitronen Chili Chips

Würzige Suppe mit knusprigen Chips.


Avocado mit mariniertem Thunfisch

Kochen & Küche Mai 1999


Hausgemachtes Suppengewürz

aus getrocknetem Liebstöckel und gedörrtem Gemüse