Apfeltarte mit Streuseln

Rezept und Foto: Tante Fanny

Zutaten:

für 6 kleine Tartes je ca. 10 cm Durchmesser:
1 Pkg. Tante Fanny Frischer, süßer Mürbteig 300 g
6 Äpfel, in Spalten geschnitten
2 EL Butter
Für die Streusel:
40 g Mehl
50 g Butter
50 g Wal- oder Haselnüsse, gerieben
50 g Staubzucker


Zubereitung

(15 Min., Backzeit 10 Min., dann weitere 15 - 20 Min.)
Mürbteig laut Packungsanleitung vorbereiten.
Backofen auf 210° Ober-/Unterhitze (200° Umluft) vorheizen.
Tarteform mit Butter gut ausfetten. Mürbteig auf die Grüße der Formen zuschneiden. Mit dem restlichen Teig den Rand verstärken. Backpapier zuschneiden und auf den Mürbteig legen, mit getrockneten Hülsenfrüchten befüllen und ca. 10 Min. blindbacken. Aus dem Backofen nehmen, Backpapier mit den Hülsenfrüchten entfernen und den Mürbteig überkühlen lassen.
Kristallzucker in einer Pfanne schmelzen und Äpfel darin karamellisieren. Am Besten nicht alle Äpfel auf einmal karamellisieren sondern in 2 Vorgängen andünsten. Überkühlen lassen und auf die Tarteböden legen.
Für die Streusel Mehl, Butter, Nüsse und Staubzucker gut vermengen und verkneten und über die Äpfel bröseln/reiben.
Auf mittlerer Schiene ca. 15 - 20 Min. goldbraun backen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Kastanien-Torte mit Rotwein

Mit der hervorragend schmeckenden Kastanien-Torte kommt etwas besonders edles auf den Tisch.


Apfelgitterkuchen

Der Geschmack variiert je nach verwendeter Apfelsorte.


Kleiner Schokoladeauflauf hell & dunkel

Flaumige Schokoladenküchlein mit heller und dunkler Schokolade.


Erdmandelrehrücken

Rehrücken einmal anders! Erdmandelflocken und Vollkornmehl verleihen diesem Kuchen einen vollen Geschmack und eine sehr angenehme Konsistenz!


Tiroler Früchtebrot

Weihnachtsstollen und Früchtebrote


Cheesecake

Kochen & Küche Juli 2007


Böhmische Taler

Kochen & Küche April 2005