Apfelwaffeln

Besonders saftig durch die geriebenen Äpfel im Teig.

Zutaten:

für ca. 12 Stück
2 Eier
250 ml Milch
80 g Zucker
180 g Mehl
1 TL Backpulver
½ TL Zimt
3 mittelgroße Äpfel
etwas Öl für das Waffeleisen

Zubereitung

(ca. 30 Min.)
Die Eier mit der Milch und dem Zucker verrühren, das Mehl mit dem Backpulver und dem Zimt vermischen und unterrühren.
Die Äpfel schälen, reiben und unter den Teig heben.
Das Waffeleisen nach Bedarf mit Öl einpinseln und knusprige, goldbraune Waffeln backen.

 

Nährwert pro Stück
Energie: 136 kcal
Eiweiß: 3,4 g
Kohlenhydrate: 22,0 g
Fett: 3,7 g
Broteinheiten: 1,9 BE
Ballaststoffe: 1,3 g
Cholesterin: 37,7 mg


genussvoll, ballaststoffreich

 

Kochen & Küche Oktober 2014



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Sommerliche Torte mit Blüten

Diese Torte wird nur unregelmäßig mit Creme eingestrichen, sodass es gewollt "schlampig" ausschaut. Danach kann sie beliebig mit essbaren Blüten oder Tortendekor verziert werden.


Lebkuchen

Klassisches Rezept für einen gelingsicheren Lebkuchen!


Apfel-Zimt-Kuchen

energiearm, fettreduziert


Osterzopf

Osterzopf mit dreierlei Füllung


Kastanientorte

Kochen & Küche November 2004