Auflauf aus Kohl und Extrawurst

Kochen & Küche Februar 1998

Zutaten:

(für 4 Portionen)
500 g Kohl
4 Eier
150 g Extrawurst (im Ganzen)
100 g durchzogener Speck
1 große Zwiebel
3 Knoblauchzehen
etwas Salz
frischgemahlener Pfeffer
1 Bund Petersilie
50 g Butter
70 g Semmelbrösel
geriebener Käse zum Bestreuen
Butter zum Beträufeln
Fett und Semmelbrösel
für die Form


Zubereitung

Kohl waschen, putzen; äußere und welke Blätter entfernen; Kohl in vier Teile teilen; Strunk herausschneiden; Kohl in genügend Salzwasser 8 - 10 Minuten kochen, abseihen, gut abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Extrawurst kleinwürfelig schneiden; Speck von der Schwarte trennen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden; Zwiebel schälen und fein hacken; Knoblauch schälen und in feine Scheibchen schneiden. Petersilie waschen und fein hacken. Rohr auf 190 Grad vorheizen.
Eier trennen; Dotter mit Butter, Salz und Pfeffer schaumig rühren; Kohlstreifen und Semmelbrösel beifügen, verrühren und 20 Minuten anziehen lassen. Speck in einer Pfanne auslassen; Zwiebel darin goldgelb rösten, Extrawurst beifügen, mitrösten und zuletzt Knoblauch und Petersilie beimengen. Eiklar mit einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen, unter den Kohl heben und das Wurstgemisch unterrühren; wenn nötig mit etwas Semmelbröseln binden. Masse in eine feuerfeste gefettete und mit Bröseln ausgestreute Form füllen, mit Käse bestreuen und im Rohr 35 Minuten backen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Marinierte Glasnudeln mit Gemüse

Kochen & Küche März 2006


Gemüseragout

Eingemachtes Gemüseragout.


Fenchel-Paprikasalat

Kochen & Küche Juli 2001


Rotkrautsalat mit geräucherter Entenbrust

Kochen & Küche Februar 2004


Gemüseschmarren mit Kräuterdip

Eine pikante Variante des beliebten Klassikers der österreichischen Hausmannskost und ein richtiges Sommergericht! Dann da kann man, was das Gemüse betrifft, wirklich aus dem Vollen schöpfen!


Rahmchampignons mit Serviettenknödel

Kochen & Küche April 2007


Fenchelgemüse mit Parmesanerdäpfeln

Glutenfrei und vegetarisch.