Avocado-Erdäpfelsalat

Kochen & Küche Oktober 2005

Zutaten:

für 2 Portionen

1 gut gereifte Avocado
1 Paradeiser
1 kleine Zwiebel
1 gekochter Erdapfel
2 EL Essig
1 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Paradeis- und Avocadofilets
zum Garnieren


Zubereitung

Die Avocadofrucht der Länge nach halbieren; den Stein entfernen und das Fruchtfleisch vorsichtig mit einem Suppenlöffel herauslösen; den Paradeiser in Würfel schneiden; die Zwiebel schälen und fein schneiden.

Das Avocadofleisch in kleine Würfel schneiden; den Erdapfel ebenfalls in Würfel schneiden; in einer Schüssel Essig, Öl, Salz und Pfeffer mit der Zwiebel gut verrühren; die Erdäpfel- Paradeis- und Avocadowürfel zugeben, vorsichtig vermischen und in die Avocadoschalen füllen; den Salat mit den Paradeis- und Avocadofilets garnieren und auf vorgekühlten Tellern mit Weißbrot servieren.

Weinempfehlung Riesling Sylvana

Zubereitungszeit 30 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Brimsenauflauf mit Erdäpfeln

Kochen & Küche September 1999


Erdäpfel-Spatzen

für Diabetiker geeignet, glutenfrei, laktosearm, ballaststoffreich


Hirse-Kartoffel-Bratlinge mit Aprikosenchutney

Vegane Kreation aus dem Buch "Fasten für Genießer" von Ulrike Borovnyak


Tortellini mit feinem Ragout

Kochen & Küche Oktober 2001


Steinpilz-Fleckerln mit Fisch und Thymian

Kochen & Küche September 2011


Polenta-Spinatstrudel

Der Polenta-Spinatstrudel besteht aus einfachem Strudelteig gefüllt mit einer Polentamasse und Blattspinat.


Bärlauchknöderln mit Käsesauce

Kochen & Küche März 2001


Erdäpfel-Speckbuchteln

Die Erdäpfel-Speckbuchteln sind nicht nur ein sättigendes Gericht, sondern eignen sich auch zur Resteverwertung und das um weniger als 2 Euro pro Portion!