Avocado mit mariniertem Thunfisch

Kochen & Küche Mai 1999

Zutaten:

(für 4-6 Portionen)
400 g frischer Thunfisch
(im Stück)
20 g Sesamsaat
3 Frühlingszwiebeln
1 Limette
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer
6 EL Sojasauce
2 EL Olivenöl
3 EL Reiswein oder Weißwein (trocken)
3 reife Avocados
2 EL Zitronensaft


Zubereitung

Thunfisch für 25 Minuten in das Gefrierfach legen, damit er sich besser schneiden lässt; Sesamsaat ohne Fett goldbraun rösten; Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in sehr dünne Scheiben schneiden; Limette waschen, Schale dünn abreiben und Saft auspressen; die halbe Menge der Sesamsaat und der Frühlingszwiebeln mit Limettensaft, Limettenschale, Sojasauce, Olivenöl, Wein und Pfeffer mischen; Thunfisch aus dem Gefrierfach nehmen und mit einem scharfen Messer (oder Aufschneidemaschine) in dünne Scheiben schneiden; Thunfischscheiben mit Limettenmarinade beträufeln, salzen, pfeffern und marinieren lassen.
Avocados halbieren, Steine entfernen und jede Hälfte ungeschält in 2 Spalten schneiden; Avocadospalten sofort mit Zitronensaft bepinseln, damit sie sich nicht verfärben.
Avocadospalten auf einer geeigneten Platte anrichten; Thunfischscheiben einrollen; jede Avocadospalte mit Thunfischröllchen belegen; danach noch mit etwas Marinade beträufeln und mit den restlichen Frühlingszwiebeln und Sesamsaat bestreuen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gefüllte Kürbisblüten

Kochen & Küche September 2004


Melanzaneterrine mit Ziegenfrischkäse

Kochen & Küche Juni 2000


Butterknöderln mit Parmesan

Kochen & Küche September 1997


Die Haussulz

Kochen & Küche September 2002


Zucchiniterrine

Die Zucchiniterrine mit roter Paprikasauce kann man als warme Vorspeise mit einem gemischten Salat servieren.