Avocado Tatar

Kochen & Küche Juni 2004

Zutaten:

für 4 Portionen
4 Avocados
2 große Paradeiser
1 Jungzwiebel
1 Stück Stangensellerie
20 schwarze Oliven
1/16 l Olivenöl
1/8 l Balsamico-Essig, weiß
Saft von 1/2 Zitrone
etwas Meersalz
grüner Pfeffer
1 Pepperoncini


Zubereitung

Die Paradeiser kreuzweise einschneiden, in heißes Wasser tauchen, schälen und in kleine Würfel schneiden; die Selleriestange waschen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden; die Jungzwiebel waschen und klein schneiden; 10 Oliven entkernen und klein schneiden; die restlichen Oliven für die Garnierung bereithalten.

Den Pepperoncini waschen, halbieren und die Kerne entfernen; die Schote fein schneiden; Olivenöl und Balsamico-Essig mit Zitronensaft, Meersalz und grünem Pfeffer in einer Schüssel verrühren; das Gemüse, die klein geschnittenen Oliven und den Pepperoncini zugeben und vermengen.

Die Avocados halbieren und die Steine entfernen; das Fruchtfleisch vorsichtig mit einem Suppenlöffel herausstechen; die Schalenhälften bereitlegen; von den größeren Fruchtstücken vier schöne Filets abschneiden und für die Garnierung beiseite legen; das restliche Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden und vorsichtig mit den marinierten Gemüsewürfeln vermengen; das Avocado Tatar in die Avocadoschalen füllen, mit den Avocado-Filets garnieren und mit den ganzen Oliven servieren.

Weinempfehlung Muskateller, trocken
Zubereitungszeit 30 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Rotkrautsuppe

Kochen & Küche Februar 2000


Kalte Karfiolsuppe mit Mandelbröseln

Vegetarisches Suppengericht, auch warm genießbar.


Räucherlachs-Crêpes

Kochen & Küche Jänner 2003


Tellersulz mit Wurzelwerk und Erbsen

Kochen & Küche April 1999


Kalte Paradeissuppe

Kochen & Küche August 1998