Bärlauch-Saltimbocca

Saisonaler Genuss

Zutaten:

für 4 Portionen
8 Schweins- oder Putenschnitzel (à ca. 80 g)
1 TL Estragonsenf
Salz und Pfeffer
16 Bärlauchblätter
8 dünne Scheiben Vulcanoschinken
Öl zum Braten

Beilage
4 Portionen Risotto (mit Safran, Curry oder Paprika)


Weitere Infos:

 Bärlauch Rezepte

Zubereitung

(20 Min.)
Die Schnitzel dünn klopfen und eine Seite leicht mit Senf bestreichen, mit wenig Salz und Pfeffer würzen.
Bärlauchblätter waschen, trocknen und die Stiele entfernen, auf jedes Schnitzel zwei Bärlauchblätter legen und mit einer Scheibe Parmaschinken bedecken.
Etwas Öl in einer geeigneten Pfanne erhitzen, Schnitzel mit der Schinkenseite nach unten einlegen, 2 Minuten bei nicht zu starker Hitze anbraten, wenden und 2 Minuten fertig braten, mit Risotto servieren.
Tipp: Original wird Saltimbocca mit Kalbsschnitzeln, Salbeiblättern und Parmaschinken zubereitet. Diese saisonale Variante ist eine gute Alternative für jene, die heimische Produkte bevorzugen.

 

Nährwert je Portion
(ohne Beilage)
Energie: 303 kcal
Eiweiß: 53,4 g
Kohlenhydrate: 747,0 mg
Fett: 9,4 g
Broteinheiten: 0,1 BE
Eisen: 3,1 mg
Zink: 4,0 mg
Ballaststoffe: 278,7 mg
Cholesterin: 149,0 mg

 

Kochen und Küche April 2014



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Bunte Paprikaschaum-Suppe

Kochen & Küche April 2004


Erdäpfelsuppe mit Mascarpone und Haselnüssen

für Diabetiker geeignet, glutenfrei, ballaststoffreich, cholesterinarm


Asiatische Geflügelsuppe

Kochen & Küche April 2002


Gemischter Suppentopf

Rezept: Schutzhaus EIbl-Teichhütte


Spinatnocken in der Gemüsesuppe

Spinat verleiht Haaren und Fingernägeln Festigkeit - Essen als Schönheitsquelle.


Heringe in Kräuter-Senfsauce

Kochen & Küche Fabruar 2003


Ungarische Krautsuppe

mit Selchfleisch und Würstl


Blätterteigröllchen

Kochen & Küche Oktober 2003