Bärlauch-Tarte

Pikante Tarte mit Schafkäse und Bärlauch

Zutaten:

für 1 Tarte (24 cm Durchmesser, ca. 8 Stück)
Teig
100 g Mehl
1 Bund Bärlauch, fein geschnitten
1/2 TL Salz
2 EL Weißwein
50 g Butter
Belag
1 Bund Bärlauch
150 g Schafkäse
100 ml Sauerrahm
2 Eidotter
Salz und Pfeffer
1 Eiklar

Zubereitung

(50 Min., Wartezeit 90 Min., Backzeit ca. 20 Min.)
Für den Teig Mehl mit Bärlauch und Salz in einer Küchenmaschine im Mixaufsatz fein vermahlen, bis das Mehl grün ist.
Den Wein aufkochen und sofort wieder von der Feuerstelle ziehen, die Butter zufügen und cremig rühren.
Die Butter-Wein-Mischung mit dem Mehl vermengen, daraus einen Teig kneten, in Frischhaltefolie einwickeln und für 1 Stunde kalt stellen. Danach den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 2 mm dick ausrollen, eine befettete Tarteform damit auslegen und den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen, für weitere 30 Minuten kalt stellen. Inzwischen für den Belag Bärlauch waschen, abtropfen lassen und mit Käse, Sauerrahm und Eidottern mit einem Stabmixer fein pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Eiklar steif schlagen und unter die Masse heben, die Masse auf den Teig in der Form streichen, im vorgeheizten Backofen bei 210 °C 15–20 Minuten backen und heiß servieren.

 

Nährwert pro Stück
Energie: 177 kcal
Eiweiß: 6,1 g
Kohlenhydrate: 10,1 g
Fett: 12,3 g
Broteinheiten: 1 BE
Kalzium: 124 mg
Ballaststoffe: 929 mg
Cholesterin: 91,3 mg

 

vegetarisch, für Diabetiker geeignet, fruktosearm, reich an Kalzium

 

Kochen & Küche April 2013



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Ostermuffins (vegan)

Saftige Muffins, die bei der österlichen Kaffeejause entzücken werden.


Gratinierte Zucchini

Kochen & Küche August 1998


Mediterranes Rollgerstenrisotto

für Diabetiker geeignet, ballaststoffreich, cholesterinarm, purinarm, vegetarisch


Mangold Frösche

Garten und Küche im Einklang


Buntes Gemüse im würzigen Sud

Kochen & Küche August 2005


Käse-Pfefferminz-Beutel

Eignet sich als delikate Hauptspeise!


Sauerkrautsuppe mit Roten Rüben

Diese Sauerkrautsuppe ist ein wahrer Blickfang und schmeckt sensationell!