Bärlauchbutter

Kochen & Küche April 2012

Zutaten:

für ca. 300 g

20 Bärlauchblätter
250 g Butter
Salz und Pfeffer


Zubereitung

(10 Min.)

Die Bärlauchblätter waschen, trocken tupfen, klein schneiden und in einem Mörser zu einer Paste stoßen.
Die Butter in kleine Würfel schneiden und mit einem Handmixer aufmixen, die Bärlauchpaste zugeben und gut untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Bärlauchbutter schmeckt sehr gut auf Schwarzbrot mit Radieschen oder zu gegrilltem Fleisch. Sie ist im Kühlschrank über längere Zeit lagerfähig.

Nährwert je 100 g
Energie: 606 kcal
Einweiß: 650 mg
Kohlenhydrate: 1,5 g
Fett: 67,6 g
Broteinheiten: 0 BE
Ballaststoffe: 485 mg
Cholesterin: 195 mg

vegetarisch, für Diabetiker geeignet, glutenfrei, fruktosearm



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Pikante Brote mit Spiegeleiern

Kochen & Küche September 1999


Schachbrettbrot

Kochen & Küche September 2005


Dattelbusserln

Das Rezept der Dattelbusserln ist überliefert aus Wien.


Feine Osterpinzen

Kochen & Küche 1984


Steirisches Kletzenbrot

Weihnachtsstollen & Früchtebrote - Kochen & Küche Dezember 2003


Süßer Erdnussbutter-Dip

Zu diesem Dip passen Butterkekse hervorragend.