Bärlauchcreme-Suppe

Kochen & Küche Mai 2007

Zutaten:

für 4 Portionen

ca. 100 g Bärlauchblätter
2 Schalotten
2 EL Butter
4 cl Noilly Prat
500 ml Hühnersuppe
250 ml Obers
Salz und Pfeffer


Zubereitung

30 Min.
Die Bärlauchblätter waschen und gut abtropfen lassen; 3/4 der Bärlauchblätter klein schneiden; die restlichen Bärlauchblätter für die Garnitur bereit halten.

Die Schalotten schälen, klein schneiden, in der Butter anschwitzen und die geschnittenen Bärlauchblätter zugeben; danach mit Noilly Prat ablöschen und mit der Hühnersuppe aufgießen; die Suppe zum Kochen bringen und langsam 10 Minuten köcheln lassen.
Zuletzt das Obers zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und mit einem Stabmixer aufmixen; falls erforderlich, die Suppe nochmals würzen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Sardinen- Knoblauch-Sauce

Schmeckt besonders gut zu Teigwaren oder zu gekochtem Gemüse, z. B. Fenchel oder Stangensellerie.


Endiviensuppe mit Schafkäse

Kochen & Küche März 1997


Spinatröllchen-Suppe

eine Suppeneinlage<br>Kochen & Küche März 2001


Selleriecreme-Suppe

Kochen & Küche Dezember 1998


Kaspressknödel in der Rindsuppe

Kochen & Küche September 2005


Bärlauch mit Schafkäse im Teigpäckchen

Kochen & Küche März 2002